Fettabscheider und -inhalte / DIN 4040

  • Geltende Normen und Gesetze und die Folgen daraus

    Im Dezember 2004 wurden durch das DIN Institut relativ unbeachtet von den Nutzern und Betreibern eine neue DIN für den Einbau und Betrieb von Fettabscheidern verabschiedet. Hierbei wurden die EU Normen EN 1825-1 und EN 1825-2 um eine deutsche Norm erweitert und grundsätzlich verschärft. Änderungen zu alten DIN 4040 sind dabei im Wesentlichen, dass konkrete Prüfzeiträume für die Anlagen definiert wurden.

  • DIN 4040-100 Abscheideranlagen für Fette

    Soweit durch Verordnungen und sonstige Auflagen nichts anderes bestimmt ist, sind die Schlammfänge und Abscheider möglichst 14-tägig, mindestens jedoch monatlich vollständig zu leeren und wieder mit Wasser zu füllen. Die Wartung des Fettabscheiders sollte jährlich durch einen Sachkundigen durchgeführt werden. Vor Inbetriebnahme des Fettabscheiders und mindestens alle 5 Jahre fortlaufend sollte eine Generalinspektion des Fettabscheiders durch einen Fachkundigen erfolgen.