Bioenergie aus Speiseresten und organischen Reststoffen!

In unserem Betrieb werden alle Komponenten der organischen Verwertung umweltbewußt eingesetzt. Der Biologische Kreislauf schließt sich bei uns zu 100 %.

  • 1. Speisereste, Altfett und Fettabscheiderinhalte

    Speisereste, Altfette, überlagerte Lebensmittel und Fettabscheiderinhalte werden in unserer Anlage aufbereitet und hygienisert

  • 2. Biogas entsteht

    Aus den organischen Reststoffen entsteht durch den Gärprozess Biogas.

  • 3. Regenerative Energie, Strom, Wärme

    Das gewonnene Gas wird in unserem Blockheizkraftwerk in Strom und Wärme umgewandelt. Ein Teil des erzeugten Stromes wird in unserem Betrieb verwendet, der Rest ins öffentliche Stromnetz als kostengünstige regenerative Energie eingespeist. Die Wärme wird zum Hygenisieren der organischen Reststoffe, zum Beheizen unseres Betriebes und an umliegende Wohnhäuser über ein Wärmenetz abgegeben.

  • 4. Organischer Dünger

    Die vergorene Organik ist nährstoffreicher biologischer Dünger. Unser Betrieb führt Nährstoffe, die unserem Boden durch die Nahrungsmittelproduktion entzogen wurden, zurück. Somit sparen wir fossilen Mineraldünger ein.

  • 5. Erzeugnisse, Lebensmittel, Feldfrüchte

    Die in unserer Landwirtschaft erzeugten Lebensmittel und die daraus entstehenden Reste werden wieder eingebunden. Der „Biologische Kreislauf“ schließt sich.